OH GOD ; I TRIED ; AM I LOST IN YOUR EYES ?

hi Leute, der schreiber dieses blogs ist nicht mehr am leben, aber ich lasse hier vielleicht ab und an mal was durchblicken. abgesehen davon lasse ich aber alle seine posts usw. unangetastet.
ich vermisse dich, nic. in liebe, bones.

Dienstag, 4. September 2012

Am Ende des Weges ergibt es vielleicht Sinn.

Ich muss meine Gedanken sortieren. Ich muss einen Weg finden, mich selber zu finden. Ich muss diese Bilder vergessen. Ich muss weiter funktionieren, atmen, sprechen, lächeln. Ich muss weiterhin darauf bestehen, dass es mir besser geht. Ich muss schlucken, was sie mir vorsetzen, runter damit. Ich muss jemanden wie dich finden, jemanden, der mich tröstet. Ich muss diese Bilder vergessen. Ich muss in diese Gesellschaft passen. Ich muss mit der Einsamkeit fertig werden, mit dem Hass, mit dem Allein- Sein. Ich muss den Verlust betrauern und gleichzeitig nach vorne sehen. Ich muss lernen, arbeiten, fleißig sein. Ich muss Geduld haben. Ich muss es richtig machen. Ich muss Verstand beweisen, Verstand und Verständnis. Ich muss diese Bilder vergessen.

Es tut mir Leid.
Ich bin nicht mehr der, der euch hat warten lassen.
Ich bin weniger an Gefühl und mehr an Masse. Und mehr an Niere.


Aber ich bin wieder da.

Kommentare:

  1. Wow, Nic...
    Mir fehlen die Worte.

    Was ist mit Martens passiert?
    Ich sehe, dass du schreibst, du bist mehr Niere und gleichzeitig streichst du Martens von der rechten Liste durch. ...

    Egal, was passiert ist und wie es verlaufen ist.
    Ich wünsche dir alle Kraft der Welt und drück dich ganz lieb.
    Du schaffst das und halte die Ohren steif!

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen
  2. Es ist wohl so passiert, wie wir es nicht haben wollten, uns aber klammheimlich irgendwie - so böse es auch ist - herbeigewünscht haben. Ich bin zu Hause gerade wirklich stumm, geschockt und doch habe ich es irgendwie im Gefühl gehabt. Lass dir die Zeit, die du brauchst, um damit zurecht zu kommen. Mit der neuen Niere und dem Tod, der dir jedoch das Leben gerettet hat.

    Es verlangt keiner von dir, dass zu tun, was du oben beschrieben hast. Das ist jetzt dein Weg, den du einschlagen musst, dein Leben, was du wieder auf die Reihe kriegen musst.

    Ich hoffe, dass es dir bald besser geht,
    in Liebe
    Ewa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ewa, ich wüsste gern, was mit dir passiert ist... dass ich nicht mehr auf dein Profil komme, gibt mir zu denken. Ich hoffe, es geht dir gut, und du machst dir kein Sorgen. Vielleicht hast du ja angefangen, fern ab von deinen Zweifeln neu anzufangen. Ohne Blogs und ohne schlechte Geschichten ohne Happy Ends.
      Das wäre doch mal etwas.

      Löschen
  3. krass. das ist so eine geschichte, die wir uns nicht vorsellen können, dass es in echt passiert, aber es ist dir passiert.
    sei dankbar, dass du so einen guten freund hattest. dankbarkeit ist (jedenfalls für mich) oft ein weg aus dem leid.
    ich kann mir wahrscheinlich eh nicht vorstellen wie du dich fühlst, aber du tust mir leid, und gleichzeitig bin ich froh, dass du so mehr überlebenschancen hast.

    AntwortenLöschen
  4. Sry mir fehlen die Worte weil ich grade anfangen muss zu weinen.
    Aber ich wil nur weist das ich an Dich denke & das, ach keine Ahnung, fühl dich einfach ganz fest & doll & so lange du willst in den Arm genommen! <3

    AntwortenLöschen
  5. würde es eine möglichkeit geben dir das abzunehmen, ich würde sie unverzüglich nutzen.
    pass auf dich auf, ich bitte dich.

    AntwortenLöschen
  6. deine gefühle sind noch da
    ich konnte sie erkennen
    nach ihnen greifen
    ich leuchte mit der taschenlampe,
    damit du in der dunkelheit
    den weg,
    dein weg zu dir selbst
    finden kannst.

    ich glaube an dich
    und das werde ich immer tun

    AntwortenLöschen
  7. du hast all das
    und noch so viel mehr verdient.
    wenn deine beine dich nicht mehr tragen
    werde ich dich mit unseren bollerwagen ziehen.
    dein herz
    wird uns den richtigen weg zeigen.

    AntwortenLöschen
  8. Ich hoffe das es dir bald wieder besser geht und schicke dir viel Kraft und Mut das du deinen Weg findest.

    Nun ist es doch passiert, aber es sollte wohl so kommen. So hart wie es klingt aber du musst jetzt nach vorne schauen. Wir alle stehen hinter dir und glauben ganz fest an dich.

    Bevor ich dir jetzt einen Roman schreibe um dir zu sagen wie sehr ich an dich denke, belasse ich es jetzt lieber bei den paar Worten.

    Ich hoffe sehr das du jetzt ein neues, gesuenderes Leben fuehren kannst. Sei Dankbar fuer diese neue Chance und nutze sie. Du hast noch dein ganzes Leben vor dir! Suche und finde den Weg, der dich zu dir selbst fuehrt, damit du nach vorne schauen kannst.

    Ich wuensche dir alles Glueck der Welt.

    In Liebe,
    Lullaby xoxo

    AntwortenLöschen
  9. Oh mein Gott, Nic.
    Das ist ... Unglaublich. Einerseits habe ich mich gefreut. Mehr Niere, das ist doch das, was du brauchtest. Aber wenn man dann weiter darüber nachdenkt... Verdammt, ich kann mir nicht ansatzweise vorstellen, wie du leidest.
    Trotzdem, er muss ein wundervoller Mensch gewesen sein, wenn er dir so hilft. Und dank dir lebt ein Teil dieses Menschen weiter. Und er ist gegangen, indem er eine wundervolle Tat vollbracht hat.
    Insgesamt erleichtert mich diese Nachricht, egal wie gemein das klingen mag. Du hast ein Problem weniger, auch wenn ein neues dazu gekommen ist ... Du hast so viel geschafft, also auch das. Er wird dich nie allein lassen, nicht als so großartiger Freund.

    AntwortenLöschen
  10. Weißt du ich sitze gerade in meinem Zimmer und es ist ganz still. Auf der einen Seite ist es befreiend wieder von dir zu hören und auf der andern Seite ist da nur diese Stille.
    Ich glaube ich kann mir nicht im Ansatz vorstellen wie es dir gerade geht. Ich möchte dir nur sagen, dass ich an dich denke und wenn ich könnte würde ich alles anders für dich machen.
    Pass auf dich auf.

    AntwortenLöschen

  11. ich werde warten
    egal wie lange es noch dauert.

    AntwortenLöschen
  12. deine Geschichte berührt mich echt :)

    AntwortenLöschen
  13. Es ist schön zu sehen, dass auch Jungs Bloggen aber deine Geschichte ist echt berührend. Wenn ich das jetzt sage, was ich sagen will, weiß ich nicht was du gerade machst und wie es dir geht, aber trotzdem: Halte bitte bitte durch, ja? Im Gegensatz zu dir bin ich mit meinem Blog ein wanna-be das noch nie gelebt hat, deshalb komme ich mir ja auch so bescheuert dabei vor. Halte durch.
    xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich versuch's.
      Leider kann ich mir deinen Blog nicht ansehen... vielleicht magst du ja mal deinen Link freischalten oder so, den aktuell wird er in deinem Profil nicht angezeigt.
      Niemand ist ein Wanna- Be. Oder kann man wanna- be- mäßig fühlen? Jede Emotion ist echt und verdient es, beachtet zu werden. Achte auf dich.
      LGs
      Nic

      Löschen
  14. Drastarsièlha tûn turiel akh abrithil. Na n acar sën boelith? M na ahabadh akhi thalirith (talirith?).
    Where are you, i swear i miss our talks and the way you looked at me. (Praftha akh na tulisièlha "looked" dha "cared". Châ dicct na akhit tha thisilierit.) if i could turn back time i would have done so but oh, ...i recogniezed i cannot.

    And so it is... LIKE YOU SAID IT WOULDNT BE!!

    COME ON AND TAKE YOUR PHONE cause i cant stay this any longer without you Nic!!!!
    Come on and dont be so ignorant and help me!!!!!

    AntwortenLöschen
  15. Nic, du hast schon so lange nichts mehr von dir hoeren lassen. Ich hoffe dir geht es gut, und dass du deinen Weg gefunden hast.
    Deine Geschichte beruehrt mich immer wieder.

    Alles Liebe,
    Lullaby.

    AntwortenLöschen
  16. ich hoffe so sehr das es dir gut geht , ich denke an dich und bin bei dir!
    -bella

    AntwortenLöschen
  17. Ich hoffe so fest, dass es dir gut geht.
    Trotzdem mach ich mir Sorgen.
    Pass auf dich auf.
    Du bist fest in meinen Gedanken.
    Alles Liebe
    Luisa

    AntwortenLöschen